Download

UNI-SAFE ph-Plus

Laden Sie sich jetzt das Sicherheitsdatenblatt für UNI-SAFE ph-Plus als PDF herunter.

Download

Kontakt

Öko-Tec
Umweltschutzsysteme GmbH


Im Krötengrund 4
63579 Freigericht-Horbach

Telefon: 06055-9156-0
Fax: 06055-9156-20

E-Mail: service@oeko-tec.de

col2

UNI-SAFE ph Plus


UNI-SAFE Granulate
UNI-SAFE Lauge in Petrieschale ph-Plus
UNI-SAFE ph-Plus
UNI-SAFE Säure in Petrieschale ph-Plus

Gefährliche Flüssigkeit oder nicht? Das Bindemittel ist UNI-SAFE ph Plus.

Menschen können jeden Tag durch versehentlich oder absichtlich frei gesetzte gefährliche Flüssigkeiten gefährdet werden. Anschläge, Unfälle oder schlichtweg Unachtsamkeit führen so zu potentiell gefährlichen Situationen.

Problemschwerpunkte bilden hier das Transport- und Lagerwesen, Flughäfen, Seehäfen und Bahnhöfe. Krankenhäuser, Labors und Forschungseinrichtungen können ebenso betroffen sein. Einsatzkräfte von Polizei, Bundeswehr, THW und Feuerwehr sind in dieser Situation potentiellen Gefahren ausgesetzt. Überall, wo große Personengruppen zusammenkommen, können gefährliche Situationen durch die gewollte oder ungewollte Verbreitung gefährlicher Flüssigkeiten entstehen.

In solchen Lagen gilt es deshalb, die Gefährlichkeit einer Flüssigkeit schnell zu analysieren und deren unkontrollierte Verbreitung nachhaltig zu verhindern.

Dies kann jetzt rasch und sicher mit dem neuen UNI-SAFE ph Plus Sicherheits-Bindemittel erledigt werden. Die innovative, richtungweisende UNI-SAFE Plus-Technologie hat jetzt ihre logische Erweiterung durch einen wirksamen Universal-Indikator bekommen, der die grobe ph-Wert Bestimmung einer Flüssigkeit im ph-Bereich 1 - 13 zulässt. Je nach ph-Wert der jeweilig zu analysierenden Flüssigkeit, zeigt UNI-SAFE ph Plus in fünf unterschiedlich stark ausgeprägten Farbbereichen von pink, über orange und beige, hin zu grün und blau den angenäherten ph-Wert einer Flüssigkeit an. Eine mitgelieferte Farbkarte gibt dann Aufschluss erleichtert die optische Zuordnung.

Neben der erweiterten Indikation von Gefahrstoffen funktioniert UNI-SAFE ph Plus darüber hinaus auch als:

  • ausgezeichneter Dammbildner
  • stark reaktionsreduziertes Saugmittel mit außergewöhnlich hoher Aufnahmekapazität und Kapselfunktion für Flüssigkeiten
  • wirksame Emissionsbremse für Ausgasungen

Neben Säuren und Laugen verfügt UNI-SAFE ph Plus über eine stark verbesserte Aufnahme von Kohlenwasserstoffen. UNI-SAFE ph Plus ist nicht brennbar und stellt kein Gefahrgut im Sinne der Gefahrgut-Verordnung dar.

Gemäß Gutachten des Hygiene-Instituts Gelsenkirchen wurde UNI-SAFE ph Plus arbeitsmedizinisch und Umwelt technisch als unbedenklich eingestuft. Auflagen: keine.


Download

UNI-SAFE ph-Plus
Laden Sie sich jetzt das Sicherheitsdatenblatt für UNI-SAFE ph-Plus als PDF herunter.

Download