Download

UNI-SAFE Plus

Laden Sie sich jetzt das Sicherheitsdatenblatt für UNI-SAFE Plus als PDF herunter.

Download

Kontakt

Öko-Tec
Umweltschutzsysteme GmbH


Im Krötengrund 4
63579 Freigericht-Horbach

Telefon: 06055-9156-0
Fax: 06055-9156-20

E-Mail: service@oeko-tec.de

col2

UNI-SAFE Plus

1. UNI-SAFE Plus Plus das universelle Chemikalienbindemittel
2. UNI-SAFE Plus bindet Chemikalien, Öl - und auch Lösemittel
3. UNI-SAFE Plus als Emissionsbremse
4. Wiederaufnahme von UNI-SAFE Plus nach dem Einsatz
5. UNI-SAFE Plus Jet und UNI-SAFE Plus Mobilcontainer


UNI-SAFE Plus Grün
UNI-SAFE Jet
UNI-SAFE Agent
Frontansicht Rollladen geöffnet

1. UNI-SAFE Plus das universelle Chemikalienbindemittel

Ein wesentlicher Bestandteil von UNI-SAFE PLUS ist ein Polymer mit enormer Saugkapazität. Es ist in der Lage, Flüssigkeiten bis zum 75-fachen seines Eigenwichtes zu binden. Wasserfreie Stoffe werden durch Kapilarwirkung physikalisch aufgenommen.

UNI-SAFE Plus hat ein enormes Bindevermögen – deshalb sparsam einsetzen!

1 Kilo UNI-SAFE Plus bindet bis zu

  • 1,5 l Motoröl
  • 50 l Flüssigchemikalien
  • 75 l wässerige Lösungen

2. UNI-SAFE Plus bindet Chemikalien, Öl - und auch Lösemittel

UNI-SAFE PLUS ist auch bei stark reagierenden und oxydierend wirkenden Substanzen einsetzbar und bindet in seiner nun optimierten Form neben Öl auch Lösemittel. Auch Biodiesel kann mit UNI-SAFE Plus nachhaltig gebunden werden: Die Verkehrsfähigkeit von Straßen und Wegen nach einer Verschmutzung mit Biodiesel kann mit UNI-SAFE Plus wieder hergestellt werden.


3. UNI-SAFE Plus ist deichbildend, besitzt eine Rohindikatorfunktion und wirkt als Emissionsbremse

Der hellgrüne Farbstoff des Granulats wirkt als Rohindikator. Bei Kontakt mit Säuren verfärbt sich UNI-SAFE PLUS gelb, bei Laugen oder alkalischen Substanzen rot.

UNI-SAFE Plus ist deichbildend, d. h. Man kann mit UNI-SAFE Plus auslaufende Flüssigkeiten umstreuen und so wirksam die weitere Ausbreitung verhindern.

UNI-SAFE Plus wirkt auch als Emissionsbremse. Bei rauchenden oder dampfenden Flüssigkeiten kann die Emission mit UNI-SAFE Plus unterbunden werden: In einem ersten Schritt wird die Flüssigkeit gebunden und dann, in einem zweiten Schritt, die gesamte Oberfläche vollflächig mit einer mindestens 1 cm starken Schicht trockenem UNI-SAFE Plus bedeckt. Es entsteht eine wirksame Dampfbremse, die Einsatzpersonal und Umwelt schützt. Dies ist besonders in geschlossenen Räumen ein enormer taktischer Vorteil für die Einsatzkräfte.


4. Wiederaufnahme von UNI-SAFE Plus nach dem Einsatz

UNI-SAFE Plus kann nach der Flüssigkeitsaufnahme aufgekehrt, geschaufelt, gepumpt oder gesaugt werden. Die Entsorgung richtet sich ausschließlich nach dem gebundenen Stoff.


5. UNI-SAFE Plus Jet und UNI-SAFE Plus Mobilcontainer

Frontansicht Rollladen geöffnet
UNI-SAFE Jet

Den UNI-SAFE Jet und UNI-SAFE Mobilcontainer gibt es nur noch für UNI-SAFE Plus!

"Handhabung und Anwendung sind analog einem Feuerlöscher"

Überall, wo gefährliche Stoffe in größeren Mengen gelagert und / oder der Zugang durch Hindernisse wie z. B. Paletten, etc. erschwert ist, ist die Vorhaltung eines UNI-SAFE Plus JET sinnvoll zum sofortigen wirkungsvollen Einsatz, auch durch Laien. Mit dem Geräten und ihrem Inhalt kann wirkungsvoll Schadensverhütung für Mensch, Material und Umwelt betrieben werden. Ohne zeitraubende Tests – sofort einsatzbereit.


Download

UNI-SAFE Plus
Laden Sie sich jetzt das Sicherheitsdatenblatt für UNI-SAFE Plus als PDF herunter.

Download